HG Maintal - Hygienekonzept

Information zum Hygienekonzept

Aktuelles Hygienekonzept für Saison 2021/22

HG Maintal für ihre Sporthallen 210440 und 210441

 


Fragen und Antworten zum Coronavirus

Hygienemaßnahmen

Aufgrund der Corona-Pandemie hat jeder Verein für alle seine Heimspielhallen, in Zusammenarbeit mit dem Halleneigner, ein Hygienekonzept zu erstellen und in nuLiga vor Saisonbeginn veröffentlichen. Die darin enthaltenen Vorgaben sind einzuhalten und vorrangig umzusetzen. Die nachfolgenden Regelungen gelten unter dem ausdrücklichen Vorbehalt der Erfüllung des Hygienekonzepts und aller relevanten behördlicher Auflagen, über die sich jeder Verein eigenständig zu informieren hat. Individuelle Änderungen vor Ort sind in Abstimmung mit der Spielleitende Stelle im Einzelfall zulässig. Der Heimverein/ Ausrichter ist für die Einhaltung der Hygienevorschriften verantwortlich. Für die Umsetzung der 3G-Regel sind beide Vereine für ihre Spieler jeweils selbst verantwortlich. Die Eigenverantwortung gilt ebenso für Schiedsrichter, Z/S, Wischer und alle sonstigen am Spiel aktiv/passiv beteiligten Personen. Für die Bereitstellung von Selbsttests vor Ort besteht für den Heimverein keine Verpflichtung. Grundlage für jedes Konzept ist die Bayerische Infektionsschutzmaßnahmenverordnung.

Aktuell in der 14. Ausgabe:

https://www.gesetze-bayern.de/Content/Document/BayIfSMV_14

Maßgeblich für die Umsetzung in der Praxis sind die jeweils aktuellsten Handlungsempfehlungen mit den zugehörigen FAQs unseres Dachverbands BLSV unter:

https://www.blsv.de/wp-content/uploads/2021/09/Handlungsempfehlungen.pdf

Über aktuelle Änderungen werden wir möglichst zeitnah auch über unsere Homepage berichten.